FCD MINI TESTER

Nicht bewertet

FCD Mini Tester ist mit seinem Preis-Leistungsverhältnis, Größe, Handlichkeit und den nützlichsten Funktionen ein Liebling in jeder Garage, Werkstatt oder sogar Labor, den man, nach den ersten Erfahrungen damit, nie aus der Hand geben will. Die Genialität beruht auf der Ein-Daumen-Bedienug! Keine eigene Batterie, die immer leer ist, keine abgebrannte Sicherungen, er hat nämlich keine! Mit dem FCD Mini Tester prüfen Sie in augenblick und ohne Risiko nicht nur alle Sicherungen, Stecker und Massepunkte am Fahrzeug! Man kann damit auch alle elektrische Aktuatoren ansteuern und zwar mit einer beliebigen Frequenz und Tastverhältnis, sprich Injektoren, Zündmodule, Drosselklappen, EGR Ventile elektromotorische Ansteller, Pumpen, Ventilatoren, einfach mit allen elektrischen Komponenten am Fahrzeug, egal ob 12 oder 24 oder 40 Volt Bordnetzspannung. 

€150,47 €182,06 inkl. MwSt.
Verfügbarkeit: Vorrätig
Artikelnummer: DFCD900900469
FCD MINI TESTER
Nicht bewertet

Detaillierte Produktbeschreibung

Ein schneller handlicher Einhand-Elektroprüfer/Ansteller mit wichtigen Multimeter-Funktionen, der ähnlich wie der Activator tester III funktioniert.

Mit den meisten handelüblichen Elektroprüfern kann die Elektrokomponenten nur durch direkte Stromansteuerung prüfen (Elektroventile, Pumpen, Glühbirnen... usw.) Dies ist auf den modernen Fahrzeugen nicht immer möglich, weil hier viele sehr sensible Elektronikteile verbaut sind, die durch die direkte Stromansteuerung beschädigt werden können.

Der FCD Mini Tester besitzt eben diese Eigenschaft, die diese Komponenten schonend und sozusagen harmlos ansteuern kann. Der Ansteuerstrom ist aus diesem Grund in zwei Schritten einstellbar. Die Frequenz ab 1 Hz bis 3000 Hz, und das Tastverhältnis des PWM Signals ist von 5? bis 95 % Pulsbreite einstellbar und das sowohl mit PLUS oder MINUS Pol. 

Der Mini Tester braucht keine eigene Batterie und kann in einer Hand mit dem Daumen bedient werden.

Dank der praktischen Beleuchtung der abnehmbaren Abtastspitze kann man sicher arbeiten auch an dunklen Stellen.

Die 6 m lange Speisekabel ermöglicht einen bequemlichen Zugang rund ums Fahrzeug, sollte sich um einen Bus oder LKW handeln, ist optional eine weitere 6m lange Verlängerung zu bestellen. 

Die Kontaktspitze ist gegen andere Messkabel, Messonden oder Krokoklemmen austauschbar, was die Einsatz-Variabilität verbreitet.

Schließen wir den FCD Minitester in einen Stromkreis für Oszilloskop-Messungen, ist man in die Lage versetzt die mechanischen Trajektorie-Kurven (Spannung/Strom) auf dem Scope Bildschirm zu beobachten. Der typische Einsatz wäre z.B. bei einem Injektorentest, wo man die Charakteristikem von einer Magnet- bzw. Federkraft beurteilen, bzw. mit anderen Injektoren am Motor relativ vergleichen kann, ob die mindestens ähnlich (in der Toleranz) offnen und schließen.  

Die Aktivierung der Aktuatoren ist in beiden Stromrichtungen möglich, denn sowohl mit PLUS oder MINUS. Das wird besonders begrüßt bei Prüfungen im Kabelbaum, wenn man auf Wackelkontakte stößt. Man kann in dem Moment die Spannung oder Masse an diese Stelle mit der PLUS oder MINUS Taste zuführen. In dem Moment haben wir hier sekundenschnell ein zuverlässiges Potential, den wir brauchen. 

Die einfachste Prüfung besteht auf einfachem Anlegen der Prüfspitze an den Prüfpunkt, wobei auf dem Display das aktuelle Spannungspotential angezeigt wird und bei gutem Signal-Durchgang auch ein akustisches gesendet wird. Danach kann man durch eine Umschaltung auch die Widerstandfsmessung durchführen (Messpiztze <-> Krokoklemme). 

Das Gerät ist vor einer Überlastung bzw. aus Sicherheitsgründen mit einem Warnsystem ausgestatet. Diese Warnungen sind unmittelbar vor jeder socher Messung angezeigt und müssen von der Bedienung mit der Enter Taste bestätigt werden. Sobald der FCD Minitester überlastet wird schaltet ein Überlastungrelais aus und die Aktivierung des Stromkreises wird unterbrochen. Nach einiger Sekunden arbeitet das Gerät wieder, bzw. muss ein Sicherheitsschalter neu eingeschatet werden. LED Beleuchtung und den Summer kan man per Hand auschalten.

Vorteile in Punkten:

    1. Per eine Hand bedienbarer Elektro-Prüfer mit zusätzlicher akustischer Potentialmeldung bei "Durchgang".
    2. Prüfer, der mißt aber auch ansteuert. Dank seinen Funktionen funktioniert er wie der Activator tester III.
    3. Variabilität durch austauschbarer Messspitze (alle gängige Kabel, Krokoklemmen usw.) oft geschickt bei verschiedenen Simulationen und Scopemessungen.
    4. 6m lange Speisekabel. Optional weitere 6 m Verlängerung bei Bussen oder KLW, bzw. Landwirtschaftmaschinen.
    5. Keine eigene Batterie nötig. (tauglich für Bordspannung 12 V bzw. 24 V, bzw. 40 V).
    6. LED Beleuchtung (2 Dioden) an der Messspitze
    7. Sicher und zuverlässig. Ohne Sicherungen, ohne Batterie (Sicherheitsschalter 8A; bzw. bei PWM nur 3A).

 

FCD Minitester MT1 - rychlý přehled funkcí

Seien Sie der Erste, der einen Beitrag über diesen Artikel schreibt.

Only registered users may post articles. Please log in or register.

Dieses Feld nicht ausfüllen: